Innovatives

Mittels IQfy Technologie zu mehr Sicherheit und Lebensqualität

In Pflegebetten eingebaute Drucksensoren  melden Bewegungen der Bewohner über Funk an die Pflegekräfte, indem sie auf Gewichtsverlagerung reagieren. Ungeplantes Aufstehen aus dem Bett lösen automatisch ein Signal aus, ohne dass Patienten es merken. Denn Sensoren in den Matratzen wirken lautlos und unsichtbar, sind langlebig, funktionieren autark, reagieren zuverlässig und präzise.

Vorteile auf einen Blick:
• praktizierter Werdenfelser Weg
• Zeitersparnis durch den Wegfall von unnötigen Kontrollgängen
• neuen Standard setzen
• Stürze vermeiden
• Ranking verbessern
• keine Sturzmatten mehr verschieben
• einfache Inbetriebnahme
• absolut wartungsfreier Betrieb
• Unterstützt die Mobilität der Bewohner

 

 Funktionsweise in Kürze erklärt:

Drucksensor in der Matratze

Nimmt Gewichtsveränderungen wahr und registriert ein Verlassen des Bettes.

EMB-Pflegebettenleuchte mit Signalempfänger

Empfängt das Signal vom Drucksensor und wird automatisch eingeschaltet und gewährleistet eine optimale Orientierung
für den Bewohner und das Pflegepersonal

Schwestern-Rufanlage

Kommuniziert mit allen gängigen Schwestern-Rufanlagen und überträgt den ausgelösten Alarm direkt auf die Anlage und das DECT-Telefon.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Klicken Sie hier!